Gesamtbild Prozessreife

Gemessen werden Prozesse quantitativ mit einer Prozessbewertung und qualitativ mit einer Prozessbeurteilung. Die Prozessbewertung weist auf die Prozessqualität, die Prozessbeurteilung auf den Prozessnutzen hin. Zusammen betrachtet ergeben sie ein Gesamtbild der Prozessreife im Unternehmen.

Mit regelmässigen Kampagnen werden Prozesse verbessert.

Präsentation 'Prozesse verbessern'

In einer gut dreiviertel bis einstündigen Präsentation stellen wir Ihnen die Grundlagen der Prozessverbesserung vor, zeigen Ihnen, worauf es hierbei ankommt, vermitteln anhand von uns realisierten Projekten den Nutzen und diskutieren Ihre Fragen. Die Präsentation ist kostenlos. Danach sind Sie in der Lage einen Entscheid zum nächsten Schritt zu treffen.

Messen Ihrer Prozessreife

Wir erstellen für Sie vor Ort ein auf Ihr Unternehmen und Ihr Prozesssystem zugeschnittenes Konzept für die Messung der Prozessreife in drei bis fünf Tagen zu einem Pauschalpreis von CHF 4'750. Die einzelnen Komponenten sind:

Prozessreife

Die Prozessreife wird grafisch und tabellarisch anhand der Bewertung der Prozessqualität und der Beurteilung des Prozessnutzens angezeigt. Tachos zeigen den Durchschnitt aller Prozessbewertungen und -beurteilungen, Balkengrafiken die Anzahl Prozesse innerhalb der verschiedenen Messbereichen.

Prozessbewertung

Die Prozessbewertung besteht aus mehreren Bewertungskategorien, die ihrerseits mehrere Bewertungskriterien umfassen. Die Punktzahl einer Kategorie berechnet sich aus dem Gewicht der Kategorie und der Kriterien sowie den Noten für die Kriterien. Die Prozessbewertung wird mindestens einmal jährlich im Rahmen einer Kampagne durchgeführt.

Prozessbeurteilung

Die Prozessbeurteilung wird anhand mehrerer Faktoren vorgenommen. Eine zusammenfassende Beurteilung des Prozessnutzens wird subjektiv erteilt. Die Prozessbeurteilung wird mindestens einmal jährlich im Rahmen einer Kampagne durchgeführt.

Massnahmenmatrix

In einer Massnahmenmatrix wird angezeigt, in welchem Zeitraum definierte Prozessverbesserungsmassnahmen umzusetzen sind.

Massnahmenmanagement

Umzusetzende Verbesserungsmassnahmen sind als Aufgaben zu erfassen, verantwortlichen Personen zuzuweisen und die Realisierung ist fortlaufend zu überwachen.